Motorradsattel

Wir beziehen Motorradsitzbänke, fertigen komplette Sitzbänke inklusive Sitzschale und passen den Sattel und das Sitzpolster an Ihr Motorrad und Ihren Hintern an.

Ausführung und künstlerische Details

Wir fertigen einzigartige Bezüge nach Ihren Wünschen. Dies heißt, dass wir auch einfach und schlicht Ihre Sitzbank beziehen, wenn Sie das möchten. Zum Beispiel bei Enduros oder Sportler, die komplett ohne Naht bezogen werden.

Gerne führen wir aber auch sehr ausgefallene und exklusive Ideen um. Viele wünschen spezielle Nähte, wie Kappnähte, Keder oder Biesen, die vor allem in einer Kontrastnaht sehr zur Geltung kommen. Ein Klassiker sind auch die Absteppungen. Hier werden Rautenmuster oder Querabnäher eingenäht, Durch unterklebten Schaumstoff bekommen diese einen großartigen 3d-Effekt. Im gleichen Prinzip können auch andere Formen wie beispielsweise Waben eingenäht werden. Auch Stickereien oder das Einnähen von Symbolen oder Zeichen werden von uns sehr oft ausgeführt. Das Punzieren von Leder können wir ebenfalls auf Echtleder anbieten.

Unser Bezugsmaterial

Natürlich hat der Bezug der Sitzbank auch technische Zwecke. Er umhüllt das Schaumstoffpolster und schützt dies vor Nässe und UV-Strahlung. Außerdem können spezielle antirutsch Bezugsstoffe das hin und her rutschen in den Kurven oder beim Bremsen vermeiden. Die meisten Bezüge für Motorräder sind aus Kunstleder. Vinyl hat den Vorteil, dass es sehr wetterfest ist, es ist zu 100 Prozent wasserdicht und auch gegen Hitze und Sonne sehr beständig. Echtleder ist dagegen viel robuster und hat weniger Abrieb, wir erwähnen auch immer gerne, dass es aus einem natürlichen Abfallprodukt recycelt wird und nicht chemisch hergestellt wird. Weitere gern verwendete Bezugsstoffe für Sitzbänke sind Mikrofaserstoffe, darunter zum Beispiel „Alcantara“. Wir verfügen über alle diese Materialien in hochwertiger Qualität und in den unterschiedlichsten Ausführungen und Farben. Gerne beraten wir Sie über das richtige Material für Ihren Zweck.

Aktuelle Motorrad-Aufträge in unserem Blog